Lüfter an Funkgeräten Leiser bekommen....

Nach unten

Lüfter an Funkgeräten Leiser bekommen....

Beitrag  do8fn am 29.07.09 13:01

Hallo...

auf der Suche nach Informationen zur IC-E2820 ist mir eine Seite aufgefallen, in der beschrieben wird, wie man mit wenig Aufwand die Lüfter an den Funkgeräten Leiser bzw. Temperaturabhängig laufen lassen kann.

Link zur Anleitung

_________________
73, Frank, DO8FN

Linux löst Probleme von deren Existens du noch garnichts weißt.
Andere Betriebssysteme wissen noch nicht mal Ihre Probleme,
geschweige denn eine Lösung, da sie ohne hin Bestandteils des Problems sind!
avatar
do8fn
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 52
Ort : Celle/Bremen
Locator : JO43JB
Anmeldedatum : 24.04.08

Nach oben Nach unten

Lüfter E880

Beitrag  dg7bbu am 30.07.09 12:05

Also...
Sowas schreckliches. wie der Lüfter am E880 habe ich lange nicht gehabt, damit haben die Yaesu Leute den ICOMunisten rabbit aber einiges vorweg. Ich habe den Lüfter abgeklemmt und die Temperatur gemessen nach einem langen Durchgang am Dummy.

Der wurde warm, das Funkgerät nicht, oder nicht so sehr wie ich es erwartet habe. Ich habe ihn einfach abgelassen.

Nu ist Ruhe...
Gruss Uwe
DG7BBU

P.S. leider ist jeder seines eigenen Glückes Schmied, also klemmt den Lüfter nicht ab wenn Ihr nicht genau wisst was Ihr dort macht.

_________________
Es ist klug sich dumm stellen zu können. Umgedreht ist es schon schwieriger.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Intuition ist die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.
avatar
dg7bbu
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 352
Alter : 56
Ort : Bremen
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 19.04.08

http://www.dg7bbu.de

Nach oben Nach unten

Re: Lüfter an Funkgeräten Leiser bekommen....

Beitrag  do8fn am 30.07.09 12:25

Hallo Uwe...

ich muß dir Recht gebem, der Lüfter meiner Yaesu ist um einiges leiser als der Lüfter der Icom 2820.

Ich möchte behaupten, Icom baut hochmoderne Geräte hängen aber in einigen Sachen Altmodisch hinterher und das nicht nur in der Technik, allein in der Bedienung, fehlen mir etliche sinnvolle Sachen, die Yaesu hat und vor allem, die Icom in ihren Handfunkgeräten eingebaut hat und die in der 2820 fehlen Evil or Very Mad .

Selbst der Unterschied in der Bedienung und Technik der ICE91 und ICE92 ist so heftig, das ich mir sage, warum haben die nicht die ICE91 nur verbessert, die ICE92 ist ja regelrecht verschlimmbessert worden (z.B. Lautstärkeregler, Steckverbindungen, Spannunungsversorgungsbuchse etc.) confused .

Soviel zur Technik von ICOM

Nun zurück zum Lüfter, ich werde den auch mal abklemmen und Temperaturen messen, evtl. schaue ich mal, ob ich einen leidseren 40mm Lüfter aus der PC-Technik anbauen werde Twisted Evil .

_________________
73, Frank, DO8FN

Linux löst Probleme von deren Existens du noch garnichts weißt.
Andere Betriebssysteme wissen noch nicht mal Ihre Probleme,
geschweige denn eine Lösung, da sie ohne hin Bestandteils des Problems sind!
avatar
do8fn
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 52
Ort : Celle/Bremen
Locator : JO43JB
Anmeldedatum : 24.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Lüfter an Funkgeräten Leiser bekommen....

Beitrag  DK4BA am 30.07.09 13:53

Icom schafft da wirklich Probleme mit seinen Lüftern. Das "Gebläse" des 880ers ist noch moderat gegenüber dem 2820. Auch wenn die Geräte nach abgesetztem Betrieb schreien - Yaesu kann das wirklich besser.

Wenn es eine Möglichkeit des Austausches gibt, dann werde ich dies allerdings erst nach Ende der Gewährleistung vornehmen. Ich bin da eher vorsichtig. Rolling Eyes


Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Lüfter an Funkgeräten Leiser bekommen....

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten