Verbindung mit DB0XPO Hannover

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verbindung mit DB0XPO Hannover

Beitrag  DK4BA am 30.04.08 10:48

Heute Morgen, so ca. um 06:00 - 06:30 Uhr, habe ich versuchsweise über die D-Star-Relaisfrequenzen gedreht und siehe da:

auf 439.550 MHz erhielt ich eine Bestätigung von DB0XPO aus Hannover. Eigentlich können das nur angehobene Bedingungen gewesen sein. Mika, DL7MUK, versuchte auch sein Glück und zum Anfang schien er auch Erfolg zu haben. Ein paar Augenblicke später bemerkte er allerdings, dass er seine Ablage nicht eingeschaltet hatte und so hörte ich ihn "nur" auf der Ausgabe.

Danach hörte ich DB0OZ auf dem Weg zur Arbeit - da entbrannte gerade mal wieder eine Diskussion über das Für und Wieder von D-Star. Die Diskussion wurde dann aber durch Caus (DL3BS) abrupt beendet, in dem er die Handvoll D-Star-User in Bremen als Spinner bezeichnete und die zuhörenden Schäfchen zustimmend nickten (man konnte es förmlich sehen). Amen.

Man gut das Amateurfunk von Toleranz gepägt ist und jeder seine favorisierte Betriebsart in Ruhe ausüben kann.

Das war ein kurzer Bericht über D-Star-Aktivitäten in Bremen von Jürgen (DK4BA bekennender D*Star-User). lol!

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Verbindung mit DB0XPO Hannover

Beitrag  Gast am 30.04.08 13:54

DK4BA schrieb:...Die Diskussion wurde dann aber durch Caus (DL3BS) abrupt beendet, in dem er die Handvoll D-Star-User in Bremen als Spinner bezeichnete und die zuhörenden Schäfchen zustimmend nickten (man konnte es förmlich sehen)....

Bitte als WAS werden wir bezeichnet??? Wurde Marconi mit seinen Löschfunken ebenfalls als Spinner bezeichnet, der die Navigation und somit Menschenrettung erst ermöglichte???

Ich denke, dass gerade der Amateurfunk von seiner Definition her schon der einzige Dienst ist, dem man seinen experimentellen Status durch solche Äusserungen nicht in Frage stellen sollte.

Think on it!

Jens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verbindung mit DB0XPO Hannover

Beitrag  DG4BCX am 30.04.08 17:21

Moin,
seid doch froh das wir nicht mehr in dem Zeitalter leben,wo Menschen mit neuen ungewöhnlichen Ideen verbrannt wurden. Ironimodus aus!
In Frage stellen kann man sowas ja,aber so ist es eben in unserem Land,wenn ich dem nichts abgewinnen kann dann ist das immer gleich Spinnerei.
Mir sind die Dinger noch viel zu teuer,aber das ich irgendwann mal mitspiele will ich nicht ausschließen.
Ich finde D-Star ist eine neue Betriebsart wie Echolink auch,die unser Hobby bereichert aber nicht Jeder muß daran teilnehmen.

Gruß
Wolfgang
avatar
DG4BCX
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 145
Ort : Lilienthal
Locator : JO43KD
Anmeldedatum : 17.04.08

http://hgfler.de/forum/index.php

Nach oben Nach unten

Re: Verbindung mit DB0XPO Hannover

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten