Umschalter für DATA-Buchse

Nach unten

Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  DK7LST am 01.01.11 19:42

Frohes Neues!

Nachdem sich bei mir inzwischen schon drei Geräte (TNC, D-STAR-Adapter und Computer-Inferface) für die DATA-Buchse meines Transceivers angesammelt haben, wollte ich mal fragen, wie ihr das handhabt:

  • Habt ihr euch einen Umschalter gebaut?
  • Gibs sowas fertig zu zu kaufen? (Evtl. passen die PS/2-Tastaturumschalter aus dem PC-Bereich sofern sowas antikes noch zu bekommen ist?)
  • Steckt ihr jedes mal um?

Da die Buchsen beim FT-857 versenkt und etwas fummelig zu erreichen sind, dachte ich mir, ich besorge mir einfach eine kleine PC-PS/2-Verlängerung und stecke die Kabel ausserhalb um. Da kommt man besser rann und schont nebenbei auch die Buchse im Gerät.

Einen Umschalter für eine größere Anzahl Geräte zu bauen scheint mir doch recht umständlich, auch wenn man man wahrscheinlich nur einen Bruchteil der Leitungen schalten muss... die PTT-Leitungen sollte man z.B. einfach parallel schalten können, dann ergibt sich eine verODERung der Sendeanforderungen. Lieber wäre mir aber eigentlich, dass die gerade inaktiven Geräte komplett abgekoppelt sind, dann können keine Wechselwirkungen zwischen den Geräten auftreten.

Hat jemand einen Tipp? Ich bin doch sicher nicht der erste mit diesem Problem. Smile

lars
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  DK7JAN am 01.01.11 21:26

Moin! Frohes Neues!

Bei Wimo gibt es z.B. den Cat-Mate http://wimo.de/cat-interfaces_d.html#catmate . Der ist aber nur für zwei Anschlüsse. Wobei, evtl. könnte man die Dinger kaskadieren, wäre durchaus möglich.

Ansonsten... selber basteln geht sicherlich. Es gibt Stufendrehschalter mit der entsprechenden Polzahl, aber die sind glaube ich recht teuer. Bei distrelec.de habe ich sowas mal gesehen.

Frage auch an die anderen in diesem Forum: Was spricht denn dagegen TNC, D-Star und Computer parallel an die CAT-Buchse zu hängen? Ich habe das noch nie ausprobiert, aber solange nur ein Gerät aktiv ist vermute ich, dass die Geräte sich nicht so stark beeinflussen, dass ein Betrieb verhindert wird.

Mit einem einzigen GPS-Gerät kann man ja auch mehrere Geräte parallel mit NMEA-Daten versorgen. Es darf halt nur eines dieser Geräte auch wieder etwas zum GPS senden.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 38
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  DK7LST am 01.01.11 21:58

DK7JAN schrieb:
Bei Wimo gibt es z.B. den Cat-Mate http://wimo.de/cat-interfaces_d.html#catmate . Der ist aber nur für zwei Anschlüsse. Wobei, evtl. könnte man die Dinger kaskadieren, wäre durchaus möglich.
Das scheint mir aber nur für die CAT-Buchse zu sein. Ich meinte die analoge DATA-Buchse (wobei ich den Begriff "DATA" für die Buchse auch irreführend finde, da ich dabei auch eher an eine digitale Schnittstelle denken würde). Also es geht um die Buchse an der u.a. PTT, SQL, Modulationsspannung und Empfangs-NF anliegen.

DK7JAN schrieb:
Ansonsten... selber basteln geht sicherlich. Es gibt Stufendrehschalter mit der entsprechenden Polzahl, aber die sind glaube ich recht teuer. Bei distrelec.de habe ich sowas mal gesehen.
Muss ich dort mal schauen. Idealerweise müsste das ein Schalter mit 6 Kontakten und mindestens 3, besser 5 Schaltstellungen sein. Drei Geräte habe ich jetzt schon und da kommen sicherlich noch irgendwann welche hinzu.

DK7JAN schrieb:
Frage auch an die anderen in diesem Forum: Was spricht denn dagegen TNC, D-Star und Computer parallel an die CAT-Buchse zu hängen? Ich habe das noch nie ausprobiert, aber solange nur ein Gerät aktiv ist vermute ich, dass die Geräte sich nicht so stark beeinflussen, dass ein Betrieb verhindert wird.
Machbar ist das, nur relativ aufwändig.

PTT wird einfach gegen Masse geschaltet. Die kann man also einfach parallel schalten und erhält eine ODER-Schaltung.

Alle Signale, die aus dem Funkgerät rausgehen (SQL, Audio) kann man vermutlich auch einfach parallel schalten. Man muss nur aufpassen, dass man die Ausgangstreiber nicht überlastet. Ich weiss nicht, wo da die Grenzen liegen.

Die Modulationsspannungen könnte man theoretisch zusammenmischen und dann das Summensignal auf das Funkgerät geben... aber wenigstens hier würde ich doch eine saubere Umschaltung bevorzugen, denn solche Mischprodukte führen möglicherweise zu Problemen in Folge unsauber Signale.

Hat jemand Erfahrungen mit der Verwendung von PS/2-Kabeln zur Verlängerung der 6poligen PC-Tastatur-Mini-DIN-Buchsen? Nach meinem Dafürhalten müssten die Stecker eigentlich passen. Allerdings liegt Masse auf einem anderen Pin, was möglicherweise Probleme mit der Abschirmung geben könnte und ich weiss nicht ob die Verlängerungskabel voll beschaltet sind, da PS/2 zwei der sechs Pins nicht verwendet.

Wenn das nicht geht, ist es vielleicht besser eine Hand voll billiger Relais zu verwenden. Dann braucht man keinen teuren 5-fach-Umschalter und kann später sogar eine PC-Steuerung ergänzen...
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  DK7JAN am 02.01.11 0:19

Ich nehme zum selbst konfektionieren von Kabeln oft Cat5e oder besser. Einfach das was ich gerade da habe. Hat gute Schirmung, genug Adern und ist günstig. Stecker gibt es bei Reichelt günstig.

Ob nun DATA, CAT oder ACC... heißt immer etwas anders. Bei den Geräten die ich habe ist immer mindestens PTT und Audio auf den besagten Buchsen.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 38
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  DK7LST am 16.01.11 1:08

Ich habe mir jetzt mal ein PS/2-Tastatur-Verlängerungskabel von Hama gekauft. Das ist komplett beschaltet (DATA verwendet mehr Leitungen als die Tastaturen) und klappt soweit wunderbar. Wie störsicher das funktioniert, muss wohl ein langfristigerer Test zeigen...
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Umschalter für DATA-Buchse

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten