Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Nach unten

Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK5HH am 21.02.11 21:27

Es bedurfte einer Arbeit um den ausgefallenen Funkrufsender bei DB0HFT wieder in Betrieb zu nehmen. Seit heute um 17:30 ist das der Fall. DL1BJA, Klaus, hat sich der Mühe unterzogen und den defekten Sender repariert und schließlich haben wir ihn zusammen heute eingebaut und in Betrieb gesetzt.

Der Sender sendet mit 20 W Sendeleistung.

Da die Antenne auf gleicher Höhe und etwa 1,5 m von DSTAR-Antenne entfernt steht, gilt es nun in den kommen Tagen mal zu prüfen, ob es bei DSTAR Beeinträchtigungen dadurch gibt. Ich bitte um Mithilfe aller Interessierten und DSTAR-Beteiligten.

Meldung dann bitte an meine Mailadresse Rfzeichen@darc.de.
avatar
DK5HH
Advanced
Advanced

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 21.02.11 21:49

DK5HH schrieb:Es bedurfte einer Arbeit um den ausgefallenen Funkrufsender bei DB0HFT wieder in Betrieb zu nehmen. Seit heute um 17:30 ist das der Fall. DL1BJA, Klaus, hat sich der Mühe unterzogen und den defekten Sender repariert und schließlich haben wir ihn zusammen heute eingebaut und in Betrieb gesetzt...Ich bitte um Mithilfe aller Interessierten und DSTAR-Beteiligten...Meldung dann bitte an meine Mailadresse Rfzeichen@darc.de.

Hey super ihr beiden!!!

Na dann werde ich mein ID-800 und meinen Skype-Empfänger wieder reanimieren!!!

73's de Jens - DB6BJ

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK7JAN am 21.02.11 22:34

Sehr gut! Ich danke euch, Michael. Ich werde hier Empfangsberichte aus Achim geben.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 38
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

POCSAG versus DSTAR

Beitrag  Gast am 21.02.11 23:15

Hallo zusammen, hallo DB0HFT-Betreiber,

bislang habe ich alle Rubriken empfangen können und auch via DV keine Beeinträchtigungen, ausser der Nichtbuchbarkeit von Rubriken, feststellen können. Ich denke allerdings, dass das Abonnieren der Rubriken wohl noch realisiert wird.

Ich habe leider einen Ausfall meines Notebooks verzeichnen müssen und komme somit nicht mehr so adhoc an meine Bookmarks heran. Kennt hier jemand den URL des POCSAG-Webgateways, über den man sich Testmessages zusenden kann?

73's
Jens

PS (edit): Die Anfrage hat sich erledigt; Jörg unterhält bei DM0XX-12 ein Gateway Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Webinterface für Funkruf

Beitrag  DK5HH am 22.02.11 1:05

Leider scheint das recht gut gestaltete Webinterface von DM0XX nicht mehr so gut an das Netz der Funkrufsender angebunden zu sein. (Die Hinweise auf der Webseite scheinen sich offensichtlich zu manifestieren. -- Das dürfte dann mit der Abschaltung von DB0SAT zu tun haben.)

Nach über 2 Stunden ist mein Test-Funkruf von dort noch nicht angekommen -- aber eine email an mich ist sehr kurz nach der Annahme des Funkrufes mit der stolzen Meldung, dass der Funkruf weitergeleitet wird, eingetroffen -- der Funkruf aber leider bisher nicht. Ob das wohl ein Einzelfall ist?

ich habe aber deutlich bessere Erfahrungen mit dem Interface von DB0SIG -- auch wenn man sich da erst anmelden muss.

Aber immerhin ist von dort der Funkruf in wenigen Minuten ausgesendet bei mir im RX aufgelaufen.
avatar
DK5HH
Advanced
Advanced

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK4BA am 22.02.11 3:20

Lustig. Habe am Wochenende gerade neue Akkus in meiner Skyper eingesetzt. Als wenn ich es gewusst hätte, dass Bremen in Bezug auf Funkruf aktiviert wird. Basketball

Vielen Dank an das in dieser Sache aktive Team.

Ich habe bei DB0PRT ein Konto, habe meinen Account als Erstes aktiviert und dann erfolgreich einen Funkruf absetzen können. Statusmeldungen empfange ich von DB0WHV. Ich denke das soll auch so sein?!

Auf der HF-Seite empfange ich Signale mit ca. S9 - muss ich aber über einen längeren Zeitpunkt checken.

Also, Ihr könnt mir Funkrufe senden - ich bin bereit Very Happy

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK4BA am 22.02.11 12:22

Ich habe mal das Signal auf 439.987,5 MHz abgehört:

Ich höre Signale mit zwei verschiedenen Feldstärken, einmal S6 und einmal S9. Wenn man davon ausgeht, dass das 9er Signal zu HFT gehört, erscheint mir das ein bisschen knapp zu sein, zumal HFT mit 20 Watt sendet. Ich empfange die Nachrichten auch gestört. Zum Teil sind Buchstaben durchgestrichen. Und ab und an empfange ich an mich selbst versandte Nachrichten überhaupt nicht.

Mein Standort ist in ca. 60 Meter Höhe mit Blick auf die Stadt Bremen. Kann natürlich bei den Empfangsstörungen an hausinternen QRM liegen - trotzdem scheint mir das Signal für HFT zu schwach. Oldenburg, Wilhelmshaven und Hepstedt schliesse ich eigentlich aus.

Der Master ist wohl DB0WHV-12, von dem empfange ich Statusmeldungen. Müsste ich von HFT auch Statusmeldungen empfangen?

73 Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DL1BJA am 23.02.11 0:26

Jürgen, wenn du die Rubik "Bake" im SETUP aussuchst, erhälst du von DB0HFT "Uhrzeit, Datum und RFZ".
Die durchgestrichenen Buchstaben habe ich auch, allerdings nur bei persönlichen Nachrichten. Hier in Findorff "höre" ich den Sender an der Aussenantenne mit 15 db über 9, muss aber für den Empfang den Skyper direkt ans Fenster stellen. Die heutige Mitnahme zum QRL in Sebaldsbrück brachte guten Skyper Empfang außerhalb von Gebäuden, wobei meine Handfunke TH-D7 indoor mit Stummelantenne betrieben noch einen S7 Wert anzeigte, auf dem Skyper aber kein Nachrichteneingang zu sehen war. Da ich häufig mit dem Fahrrad unterwegs bin, werde ich in den nächsten Wochen verstärkt die Empfangsbedingungen erkunden.

73, Klaus
DL1BJA

avatar
DL1BJA
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 63
Ort : HB-Findorff
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 22.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK4BA am 23.02.11 14:57

Danke. Hatte die Rubrik nicht bestellt. Jetzt muss ich die Empfangsbedingungen in meiner Wohnung noch mal checken. Wahrscheinlich ist das InHouse-QRM hinderlich.

73 Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK7JAN am 25.02.11 0:50

In Achim an meinem Standort selbst an der Hochantenne leider nur mit S1 zu empfangen, kann das sein? Das ist deutlich zu mager. Ich hatte über ca. 15 Minuten mitgehört und immer nur ein S1-Signal vernommen.

Kann mir fast nicht vorstellen, dass das von HFT gekommen sein soll.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 38
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK7LST am 25.02.11 1:19

DK7JAN schrieb:In Achim an meinem Standort selbst an der Hochantenne leider nur mit S1 zu empfangen, kann das sein? Das ist deutlich zu mager. Ich hatte über ca. 15 Minuten mitgehört und immer nur ein S1-Signal vernommen.
Kann mir fast nicht vorstellen, dass das von HFT gekommen sein soll.
Ich habe vorhin mal über die Frequenz gedreht und hier in Horn Signale mit >S9 empfangen.

Hat jemand Erfahrung damit, die Signale via PC-Soundkarte zu dekodieren?
Ich hab POC32 und zwei andere Programme versucht, aber leider bisher ohne Erfolg. Crying or Very sad
Ich probiers morgen noch mal.

lars
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Bestellung von Rubriken

Beitrag  Gast am 25.02.11 14:52

Hallo zusammen,

der Rufsender läuft prima und ja Jürgen, ich höre auch zwei Signale; das eine ist definitiv HFT während das andere augenscheinlich aus Heppstedt kommt.

Eine Bestellung von Rubriken ist mir leider nicht mehr möglich, obwohl ich sie alle sehen kann; muss da beim Rufsender noch etwas eingetragen werden, damit ich die Dinger wieder abonnieren kann???

73's
Jens - DB6BJ

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK4BA am 25.02.11 15:50

Jens, das Signal DB0HFT ist defenitiv zu knapp für 20 Watt bei mir.

Rubriken kann ich problemlos abonnieren.

Aktiviere Deinen Funkrufempfänger nochmals. Hab ich auch gemacht.....

73 Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 28.02.11 23:06

DK4BA schrieb:...Aktiviere Deinen Funkrufempfänger nochmals. Hab ich auch gemacht...

...und wo?!?!

73's
Jens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DK4BA am 01.03.11 4:16

ich mach das hier:

http://db0prt.dyndns.org:4780

ich weiss nicht, ob du da gelistet bist......

Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 02.03.11 21:46

DK4BA schrieb:ich mach das hier:

http://db0prt.dyndns.org:4780

ich weiss nicht, ob du da gelistet bist......

Jürgen

Hallo Funkfinks,

zunächst einmal danke Jürgen für den Hinweis; ich habe nachgesehen, geprüft, an- und abgemeldet aber ich habe immer noch die Rubriken auf meinem Pager stehen mit den fehlenden 1-en am Ende:

004: F DX-KW-CW ----

Ergo: Ich kann KEINE Rubrik beziehen Crying or Very sad

Any hints?!?!
Jens - DB6BJ

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  DL1BJA am 03.03.11 1:10

Hallo Jens,
hast du mal einen Reset durchgeführt? Batterie einen halben Tag entfernen. Bei Wiederinbetriebnahme wird das Datum, Uhrzeit und Skyper Setup neu aufgespielt. Du müsstest danach die Rubriken erneut auswählen können. Du kannst 17 Rubriken auswählen. Wenn du die Rubriken ändern willst, muss erst eine gelöscht werden.

Bedienungsanleitung hier: http://www.mydarc.de/db5zq/Amateurfunk/Skyper/Bedienungsanleitung_Skyper.pdf

55 es 73
Klaus, DL1bja
avatar
DL1BJA
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 63
Ort : HB-Findorff
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 22.08.09

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 03.03.11 21:37

DL1BJA schrieb:Hallo Jens,
hast du mal einen Reset durchgeführt? Batterie einen halben Tag entfernen...

55 es 73
Klaus, DL1bja

Klaus, danke für den Hinweis, ich werde das mal über Nacht so praktizieren und dann gucken, was sich so tut.

73's
Jens - DB6BJ

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Funk(ruf)stille ?

Beitrag  Gast am 13.12.11 14:02

Moin versammlte Funkrufer.

Vor einer Woche konnte ich mit Hilfe von Olaf, DG8YGZ Sysop bei DB0BI, meinen staubigen Skyper reaktivieren.
Also was das Web so hergiebt an brauchbaren Informationen ist noch schlechter wie meine Ausbeute zum Thema ATV neulich *G*

Egal.
Ich hoerte HFT hier in Walle hervorragend ... bis ... vorgestern?

Is was kaputt? .. soll ich was löten kommen?


73' Matthias

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 02.02.12 17:35

....und an und aus wech da ....nun seit 25januar weg? ... och ... schade.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

derzeit noch nicht wieder in Betrieb

Beitrag  DK5HH am 02.02.12 18:33

Ja, leider haben wir aus technischen Gründen zunächst verschiedene Teile der vorhandenen Station zugunsten des FM-Relais außer Betrieb genommen, um in der gegebenen Enge dort nicht den Überblick zu verlieren. Davon ist sowohl die PR-Anlage, als auch der Funkruf betroffen. Embarassed

Ich werde mich bemühen, die Anlagen wieder in Betrieb zu nehmen -- dies wäre dann eine Meldung hier. Das wird aber wohl noch einige Tage dauern. Sad

Ich bitte dafür um Verständnis und lade ein, sich mit dem neuen FM-Relais zu beschäftigen -- sunny

mit vy 73

Michael
avatar
DK5HH
Advanced
Advanced

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 01.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gast am 02.02.12 20:01

yay! danke fürs melden!
.. naja ich bin nicht drauf angewiesen ;-)
war aber immer schön zu haben *G*

ok geh ich spielen ...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Funkrufsender bei DB0HFT wieder da

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten