Digitalfunk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Digitalfunk

Beitrag  do3cr am 24.10.11 18:21

Viele Grüße aus Hamburg...
http://www.nonstopnews.de/meldung/14222
73/ Claus lol!
avatar
do3cr
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 19
Alter : 72
Ort : Bremen
Locator : JO43JC / Bremen-Mitte
Anmeldedatum : 12.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  DO3MRB am 24.10.11 18:27

Damit haben die sich aber auch einen geleistet....... Laughing
Und das für so viel Geld.......

73
avatar
DO3MRB
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 50
Ort : Bremen
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 22.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  DG4BCX am 24.10.11 21:37

Tja da sieht man mal wieder,Geiz ist doch nicht Geil.

Gruß
Wolfgang
avatar
DG4BCX
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 145
Ort : Lilienthal
Locator : JO43KD
Anmeldedatum : 17.04.08

http://hgfler.de/forum/index.php

Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  DK7JAN am 25.10.11 13:21

Ich finde das zeigt einmal mehr, dass wir in der Digitaltechnik einfach noch nicht sehr weit sind. Zwar waren das jetzt eher rein technische Probleme, die wirklich peinlich sind, aber die Übertragung ansich ist ja auch nach wie vor ein Problem. Da ist das Gehirn im Filtern von Störungen einfach noch um Welten besser als irgend ein dahergelaufener Codec.

In dem Bereich kann ich die Entwicklung wirklich nicht gut heißen. Sicherheit geht vor.


Zuletzt von DK7JAN am 26.10.11 14:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Typo)
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 37
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  Gast am 26.10.11 13:37

Moin zusammen,

da kann ich Jan nur beipflichten und muss doch sehr erstaunt
feststellen, wie unbekümmert unsere Politik bislang damit umgegangen ist.

Menschenleben stehen eben bei den Parteien nur auf dem Papier...

Na klar, wenn man Milliarden Steuergelder sinnlos versenkt hat, dann fällt es
schon schwer, einen solchen Fauxpas einzugestehen. Da lässt man lieber ein paar
Streifenbeamte oder Feuwehrleute in einer Notfallsituation über die Klinge springen.

Ist doch auch praktisch, denn so kriegt man durch die eingesparte Rentenzahlung
wenigstens einen Bruchteil der Gesamtsumme wieder rein... Very Happy

Nur blöd, dass es ja auch mal eine politische Veranstaltung sein könnte, die dann
eben nicht vernünftig geschützt werden kann.
Das haben wohl jetzt auch nach Jahren der Untätigkeit einige Politiker erkannt:

http://gruene-olching.de/blog/?p=380

Die ausgemusterten Tetra-Geräte kann man ja immer noch an Kindergärten verschenken
oder bei ebay an eingefleischte D-Star-Freaks verscherbeln... Laughing

Viele Grüße
Mathias, DK4BM

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  DK7LST am 26.10.11 23:27

Ich finde Digitalfunk schon sinnvoll. Dass Deutschland eins der letzten Länder auf der Welt ist, in dem man den Polizeifunk mit einem Empfänger (Scanner, Weltempfänger, ...) aus dem Elektronikmarkt um die Ecke abhören kann, ist einfach nicht mehr zeitgemäß und ein Datenschutz- und Sicherheitsrisiko. Außerdem kann nur ein digitales Netz moderne Anforderungen wie mehrere Benutzergruppen und Datendienste abdecken. Im analogen Funk kann man auch keine entwendeten Funkgeräte sperren, so dass ein geklautes Gerät nicht gleich die Integrität des gesamten Netzes untergräbt.

Darüber, ob im Grenzbereich FM oder ein Digitalsystem überlegen ist, kann man sicherlich streiten. Dass die Systeme sich da unterschiedlich verhalten ist unstrittig. Vieles ist aber auch eine Frage der Parametrierung. Ich denke aber, dass DXing beim Polizeifunk eine eher untergeordnete Anwendung ist, da die Funkgeräte im Normalfall innerhalb einer Netzinfrastruktur betrieben werden und auch im Notfall die Möglichkeit besteht, Fahrzeuge als Behelfs-Relaisstationen einzusetzen.

Die Probleme aus der Meldung haben auch nichts mit Digital- vs. Analogfunk zutun, da wurden einfach minderwertige Geräte angeschafft. TETRA wird auch bei vielen privaten Betreibern eingesetzt und da scheint es zu funktionieren. Ich hatte vor ein paar Wochen beruflich bedingt mal die Gelegenheit, mir so ein Gerät aus der Nähe anzusehen.

Vielleicht ist die momentane Situation aber ja auch eine Chance für die Funkamateure, der Welt zu zeigen wie man es besser machen kann. Smile

lars
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 38
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  Gast am 27.10.11 11:26

DO1LST schrieb:

Vielleicht ist die momentane Situation aber ja auch eine Chance für die Funkamateure, der Welt zu zeigen wie man es besser machen kann. Smile

lars

Na dann mal los!!! cheers

Viele Grüße
Mathias

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Digitalfunk

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten