Hilberling scheitert mit seinem PT-8000 an EU-Herstellerauflagen

Nach unten

Hilberling scheitert mit seinem PT-8000 an EU-Herstellerauflagen

Beitrag  DK4BA am 25.07.08 17:37


24.07.2008





Die Produktion der PT-8000 Geräteserie ist eingestellt worden.
Durch die anhaltenden Widerstände, die wir bei der Erfüllung der
behördlichen EU-weiten Herstellerauflagen zu überwinden haben, waren
immer wieder Anpassungen am Design dieses Spitzentransceivers
notwendig. Die sehr hoch gesteckten Entwurfsziele des PT-8000 konnten
in einigen Prototypen erfüllt werden. Diesen hohen Standard mit vielen
Zulieferern in einer Serienproduktion ohne Einschränkungen zu
garantieren, stößt aber auf Schwierigkeiten, die mit noch vertretbarem
Aufwand nicht zu überwinden sind.
Wir bedanken uns für das große Interesse, welches uns während der gesamten Projektlaufzeit entgegengebracht wurde.



Der Website von Hilberling entnommen. Schade eigentlich - hätte ich mir zwar nicht leisten können aber dem Grundgedanken und der Entwicklung zolle ich als "Laie" und Steckdosenamateur hohen Respekt.

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: Hilberling scheitert mit seinem PT-8000 an EU-Herstellerauflagen

Beitrag  Gast am 26.07.08 11:17

Hallöli,

meine Vermutung geht eher in die Richtung, daß die Nachfrage der zahlungskräftigen Klientel stärker in Richtung SDR tendiert.
Herr Hilberling hat wohl mit ein paar mehr Bestellungen zur Hamradio gerechnet...
Es gibt nur noch wenige Freaks, die in der Lage sind den hohen Preis für ein so exzellent gefertigtes Produkt zu zahlen und
die kommerziellen Dienste richten ihr Augenmerk auch eher auf die neue SDR Generation.
Einzelgeräte wird es auf Bestellung geben, Hilberling umgeht nur die Anforderungen, die an seriengefertigte Geräte gestellt werden.
Die Auflagen für Einzelanfertigungen und Kleinstserien sind natürlich leichter zu erfüllen.
Schade ist es auf jeden Fall, aber Hilberling hat einfach zu langsam entwickelt und den Anschluß verpaßt.
Viele haben aufgrund der langen Wartezeit ihr Gerät auch wieder abbestellt.
Zum Thema CE-Kennzeichnung haben die Chinesen mal wieder die Nase vorn, siehe hier:

http://www.lubuss-berlin.de/index.php?option=com_content&view=article&id=10:ce-versus-ce&catid=7:ce-conform&Itemid=14

Viele Grüße
Mathias

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten