Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Nach unten

Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Beitrag  do8fn am 05.08.12 20:18

Hallo zusammen...

ich habe hier zwei Telefunken Telecar TS Einkanal Geräte von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen.

Sie sind mit 166.230 MHz Quarzen bestückt.

Ich suche 144.800 MHz Quarze, wo bekomme ich die her?

Was muß ich beim Kauf beachten, sind Quarze gleich Quarze (Ausser Sende- und Empfangsquarze)?

Oder besser noch, kennt sich einer mit den Telecar TS Geräten aus, der mir Tips und Infos geben kann?


_________________
73, Frank, DO8FN

Linux löst Probleme von deren Existens du noch garnichts weißt.
Andere Betriebssysteme wissen noch nicht mal Ihre Probleme,
geschweige denn eine Lösung, da sie ohne hin Bestandteils des Problems sind!
avatar
do8fn
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 53
Ort : Celle/Bremen
Locator : JO43JB
Anmeldedatum : 24.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Beitrag  DK7JAN am 06.08.12 3:33

Ich kenne nur http://andyquarz.de/quarze.html mit entsprechend hohen Kosten.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 38
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Telecar TS

Beitrag  DL7JW am 06.08.12 22:01

Die Geräte Telecar TS haben eine FTZ-Zulassung von 1967, wurden also ca. 1965 entwickelt. Ist es sinnvoll für ca. 45 Jahre alte Funkgeräte ca. € 40,- für Quarze auszugeben? Von den SE-Umschaltzeiten für APRS ganz zu schweigen.
Gebrauchte Betriebsfunkgeräte, die man mit einer Diodenmatrix auf 144,800 MHz programmieren kann (z.B. Bosch KF163 oder neuer), gibt es für € 30,- zu kaufen.

vy 73 DL7JW

DL7JW
Rookie
Rookie

Anzahl der Beiträge : 10
Ort : Wallenhorst / OS
Locator : JO32XI
Anmeldedatum : 12.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Beitrag  Gast am 07.08.12 16:21

Moin zusammen,

ich würde auch sagen:
Alles Kupfer raus in die Tonne für den Schrotthändler und den Rest der Geräte in die Restmülltonne.

Deswegen heißt diese wohl auch so bom

vy73s de
Mathias

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Telecar

Beitrag  dg7bbu am 09.08.12 10:07

Bosch Geräte kannste noch haben, wenn ich demnächst noch Motorola programmieren kann dann habe ich da auch drei Stück von...

_________________
Es ist klug sich dumm stellen zu können. Umgedreht ist es schon schwieriger.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Intuition ist die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.
avatar
dg7bbu
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 352
Alter : 57
Ort : Bremen
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 19.04.08

http://www.dg7bbu.de

Nach oben Nach unten

Re: Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Beitrag  do8fn am 09.08.12 17:38

Jetzt hab ich die Dinger schon mal geschenkt bekommen und Dachte Amateurfunk wäre Experimentierfunk... na Gut, dann werfe ich die Dinger in die Tonne.

Danke für das Angebot Uwe.... wenn es soweit ist, kannst du dich ja noch mal melden.

_________________
73, Frank, DO8FN

Linux löst Probleme von deren Existens du noch garnichts weißt.
Andere Betriebssysteme wissen noch nicht mal Ihre Probleme,
geschweige denn eine Lösung, da sie ohne hin Bestandteils des Problems sind!
avatar
do8fn
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 53
Ort : Celle/Bremen
Locator : JO43JB
Anmeldedatum : 24.04.08

Nach oben Nach unten

Quarz aprs

Beitrag  dg7bbu am 10.08.12 0:31

Grundsätzlich hast Du schon recht, aber es gilt immer noch der Funkamateur hat seine Anlage auf den Stand der Technik zu halten.

Bevor das Geschreie wieder losgeht... Experimentieren ist gut, aber Experimentieren bedeuted auch weiterkommen. Explorer(n) > Erkunden.. die genauen lateinischen Weisheiten dazu kannste mit Sicherheit beim WIKI finden oder bei Frau Google...
Nichts desto trotz ist die Geschichte mit den Quarzen seit gut 20-30 Jahren vorbei.. die PLL oder das direkt synthezeising (ob das richtig geschrieben ist) allemal die digitale Frequenzaufbereitung machen sogar schon die ganz alten Kisten...
Ich hatte hier zwei nagelneue Standardkisten die ich für Verden vorgesehen hatte...Leider sind die 20 KHz breit... Es wäre nicht richtig diese in ein Relais zu bauen wo wir Funkamateusen schon seit einiger Zeit das 12,5 KHz Raster propagieren und selbst die LPD´s schon 6,12564324 Keine Ahnung schmal sind...

Die GM1200 die ich nun gekauft habe für Verden sind auch nicht umsonst , immer dann wenn DU was brauchst, was richtiges, dann kostet es auch Geld... Umsonst gibt es bei Niemanden mehr irgendwas gutes...
lass das mit den alten Kisten sein.,.. Ich habe noch drei GM900 2m wenn wir die umprogrammiert haben kannst Du sofort eine haben.
Im Moment fehlt mir nur das Programmierzeugs und ein klein wenig Zeit... Mathias 9BQ hat da was zum Programmieren wenn das funzt dann nächste Woche vieleicht... Mathias 4BM hat auch was zum Programmieren, der ist aber wohl noch verpackt..... Wenn sonst noch jemand vernünftig die Motorolas GM900 GM1200 vernünftig Proggen kann, man immer vor....

Grus Uwe, DG7BBU
guckt mal gerade ob ne Perseide vorbeikommt....



_________________
Es ist klug sich dumm stellen zu können. Umgedreht ist es schon schwieriger.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Intuition ist die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.
avatar
dg7bbu
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 352
Alter : 57
Ort : Bremen
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 19.04.08

http://www.dg7bbu.de

Nach oben Nach unten

Re: Wo bekomme ich Quarze für Telecar TS her?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten