Moin Moin aus OHZ

Nach unten

Moin Moin aus OHZ

Beitrag  DO1KBL am 08.08.13 14:02

Hallo,

zu meiner Person:
Mein Name ist Benjamin, bin 23 Jahre und gelernter Elektroniker.
und komme aus OHZ.

Ich Plane die Amateurfunklizenz Klasse E zu machen. Allerdings ist hier leider garnichts los :-(

Habe einen Funkscanner Uniden UBC 92 XLT aber alles was man damit empfängt ist Flugfunk aus HB oder Feuerwehr Sad

Keine Amateurfunk, Kein CB-Funk ab und zu mal auf PMR446 eine Fahrschule.

Daher würde ich gern mal wissen, ob hier überhaut im Bremer oder OHZer Raum läute funken, sei es CB oder Amateurfunk.

würde gerne mal reinlauschen.

Vielleicht habt ihr da ein paar Frequenzen wo was los ist.

Eine kleine Fragen hab ich noch.
Wo kann man in der Nähe die Amateurfunkprüfung Klasse E machen? Direkt in HB möglich?



Würde mich sehr freuen wann man den ein oder anderen auf dem Funk hört

gruß
Benjamin

DO1KBL
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  Gast am 08.08.13 18:20

Huhu Benjamin,

Prüfung kannst du direkt in Bremen machen.

Aktuelle Termine und generelle Infos dazu findest du bei Junghard auf der Seite.

--> Bippes <--

Die Seite war mir seinerzeit auch eine tolle Hilfe.

Bekommst du auch keine Bremer 2m/70cm Relais rein ? Da sollte doch eigentlich genug zu hören sein ?!

Gruß Robert

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  DK7LST am 08.08.13 19:15

Willkommen im Forum!

beni89 schrieb:HZ.
Habe einen Funkscanner Uniden UBC 92 XLT aber alles was man damit empfängt ist Flugfunk aus HB oder Feuerwehr Sad
Keine Amateurfunk, Kein CB-Funk ab und zu mal auf PMR446 eine Fahrschule.
Im CB-Funk ist inzwischen eher wenig los (außer auf Kanal 9 AM, da sind die Fernfahrer aktiv), aber im Amateurfunk gibt es in Bremen und Umzu einige recht frequentierte Relais, z.B. DB0OZ. Das bekommt meist auch auch im Bremer Umland mit Handempfängern, also auch ohne große Antennenanlage.

beni89 schrieb:
Eine kleine Fragen hab ich noch.
Wo kann man in der Nähe die Amateurfunkprüfung Klasse E machen? Direkt in HB möglich?
Früher ging das auch in Bremen, ob das immer noch so ist, weiß ich nicht, da die Zuständigkeiten innerhalb der Bundesnetzagentur gewaltig umstrukturiert wurden. Man kann z.B. auf der Messe INTERRADIO in Hannover (siehe http://www.interradio.info/ ) eine Prüfung ablegen. Ansonsten gibt es, denke ich, auch in Hannover und Hamburg immer mal wieder Prüfungen, für den Fall das in Bremen keine mehr stattfinden sollten.

Solltest Du bei Facebook sein, kann ich Dir noch zwei Gruppen empfehlen:
Amateurfunk Norddeutschland -> https://www.facebook.com/groups/185696498131321/
Amateurfunkprüfung - Hilfe & Tipps -> https://www.facebook.com/groups/409996715774964/

Da ist etwas mehr los, als hier im Forum.

Wenn Du ein Auto hast, kannst Du auch mal bei einem Fieldday vorbeischauen, z.B. beim OV Teufelsmoor (siehe http://www.df0tm.de/index.php?option=com_content&view=article&id=184:fieldday-2013&catid=13&Itemid=21 ), da kannst Du zuschauen wie Funkbetrieb gemacht wird und evtl. mit einem Ausbildungsrufzeichen auch mal selbst funken.

Zur Prüfungsvorbereitung habe ich auch noch einige Tipps, Tricks und Links auf meine Homepage gestellst: http://www.dk7lst.de/?q=afuausbildung

Wenn Du noch fragen hast, kannst Du mich ja mal hier im Forum anschreiben oder hier in diesem Thread fragen.

lars (DK7LST)
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  DO1KBL am 08.08.13 21:28

vielen Dank für die antworten.

werde mich an den links mal schlau lesen.

Ja leider ist mein Uniden Stumm (mal bleibt er bei 86,xxx stehen feuerwehr, mal bei 130,xxx flugfunk und mal bei 466 PMR)

wobei da leider nicht bei ist, was mich interessiert.

Habt ihr da evtl ein paar frequenzen für mich? vielleicht ist mein uniden immer dann auf der frequenz wenn gerade funkstille herscht?

würde mich sehr freuen.

Wie lange habt ihr so beötigt von anfang lernen bis zur fertigen prüfung?

DO1KBL
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  DK7LST am 08.08.13 22:04

beni89 schrieb:
Ja leider ist mein Uniden Stumm (mal bleibt er bei 86,xxx stehen feuerwehr, mal bei 130,xxx flugfunk und mal bei 466 PMR)
Ja, zumal es auch illegal ist, die Feuerwehr und den Flugfunk abzuhören. Laut Gesetz ist es nicht strafbar wenn man versehentlich auf eine verbotene Frequenz kommt weil der Scanner dort stoppt, man darf dann jedoch weder über das gehörte noch darüber, dass man überhaupt etwas gehört hat, sprechen. Und man muss die Frequenz natürlich verlassen sobald man den Fehler erkannt hat.

Daher mein Tipp: Lad Dir von http://www.darc.de/referate/vus/bandplaene/ die Bandpläne für 2m und 70cm runter, da hast Du dann eine grobe Struktur welche Betriebsarten Dich auf welchen Frequenzbereichen erwarten und kannst Deinen Scanner so programmieren, dass er gezielt in diesen Bereichen sucht. Damit ist auch die Chance viel größer, interessante Amateurfunkaussendungen zu finden als wenn Du völlig planlos durch das Funkspektrum läufst. Smile

beni89 schrieb:
Habt ihr da evtl ein paar frequenzen für mich?  vielleicht ist mein uniden immer dann auf der frequenz wenn gerade funkstille herscht?
Guck mal auf die Relaisliste auf meiner Homepage: http://www.dk7lst.de/?q=relaisliste
Ich weiß nicht, wo Du genau wohnst, aber wenn Du in der Nähe von Bremen wohnst, solltest Du viele davon eigentlich kriegen.

beni89 schrieb:
Wie lange habt ihr so beötigt von anfang lernen bis zur fertigen prüfung?
Das ist ganz unterschiedlich und hängt vom Vorwissen und von der Zeit ab, die man in die Vorbereitung stecken kann. Außerdem natürlich auch, ob man komplett alleine lernt, einen "Ausbilder" hat oder gar einen Kurs besucht.

Wenn Du Elektroniker bist, sollten viele der technischen Prüfungsfragen eigentlich nichts neues für Dich sein. Ich würde Dir empfehlen, einfach mal in den Onlinekurs von Moltrecht (ist bei den Ausbildungslinks auf meine HP verlinkt) reinzuschauen und Dir eines der Lernprogramme zu installieren. Dann solltest Du recht schnell ein Gefühl dafür bekommen, wie schwer Dir der Stoff fällt.

Die rechtlichen Grundlagen sind leider auch viel Auswendiglernerei. Alles in allem würde ich ein paar Monate einplanen, um ohne zu großen Stress zur Prüfungsreife zu kommen. Aber es gibt auch Leute, die das in wenigen Wochen geschafft haben und sogar 9-13 Jährige haben die Prüfung schon geschafft. Das ist alles machbar, man muss nur einmal anfangen und darf sich nicht entmutigen lassen, wenn man irgendwas nicht sofort versteht. Dafür gibt es viele Hilfen im Internet, z.B. die "Lichtblick"-Sammlung, welche die Fragen im Detail erklärt.
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 39
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  DL9BQ am 09.08.13 21:30

Moin Benjamin,

OHZ ist leider etwas von Delmenhorst entfernt!
Ansonsten werden wir demnächst wieder einen Klasse E Lehrgang durchführen.
Dein Scanner scheint sehr schlechte Empfangseigenschaften zu haben, oder die Antenne "bringt es nicht".
Sehr viel los ist auf UKW auch nicht (sind alle auf der Kurzwelle) aber ab an sind da schon Runden.
Es gibt immer einen Rundspruch am So. um 10h auf der 438,975 MHz
Oder am Mi. Do. um 19:05 auf der 145,625 und 438,825
Oder am So. um 11h auf 145,7375 und 438,875 und 439,000 (zurzeit noch Sommerpause!)
Ansonsten einfach mal diese Frequenzen im Auge behalten.
Hier noch eine Liste: http://www.darc.de/uploads/media/Relais_I.pdf

Gruß Mathias


Zuletzt von DL9BQ am 11.08.13 22:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

DL9BQ
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 20.07.08

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  dg5be am 10.08.13 8:00

beni89 schrieb:Hallo,

zu meiner Person:
Mein Name ist Benjamin, bin 23 Jahre und gelernter Elektroniker.
und komme aus OHZ.

Ich Plane die Amateurfunklizenz Klasse E zu machen. Allerdings ist hier leider garnichts los :-(

Habe einen Funkscanner Uniden UBC 92 XLT aber alles was man damit empfängt ist Flugfunk aus HB oder Feuerwehr Sad

Keine Amateurfunk, Kein CB-Funk ab und zu mal auf PMR446 eine Fahrschule.

Daher würde ich gern mal wissen, ob hier überhaut im Bremer oder OHZer Raum läute funken, sei es CB oder Amateurfunk.

würde gerne mal reinlauschen.

Vielleicht habt ihr da ein paar Frequenzen wo was los ist.

Eine kleine Fragen hab ich noch.
Wo kann man in der Nähe die Amateurfunkprüfung Klasse E machen? Direkt in HB möglich?



Würde mich sehr freuen wann man den ein oder anderen auf dem Funk hört

gruß
Benjamin
Hallo Benjamin, wir haben für unsere Lehrgänge eine Lehrgangs-DVD erstellt. Dort sind u.a Übungsprogramme, Relaislisten, Fragenkataloge im PDF-Format, Bandpläne, Videos etc. drauf. Also alles was man zum Lernen braucht.

Wenn Du die DVD haben möchtest, dann brauchst Du mir nur einen mit Deiner Adresse und ausreichend frankierten Rückumschlag (Grösse C5, 1,45 € Briefmarke) zusenden. Schick mir eine E-Mail an dg5be ät darc.de, dann bekommst Du meine Adresse.

73 de DG5BE Holger

www.darc.de/i01
www.mydarc.de/dg5be
avatar
dg5be
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 33
Alter : 53
Ort : Edewecht
Locator : JO33XD
Anmeldedatum : 27.10.11

http://www.mydarc.de/dg5be

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  stifu am 11.08.13 19:49

DL9BQ schrieb:Oder am Mi. um 19:05 auf der 145,625 und 438,825
Streiche Mittwoch, setze Donnerstag Cool 

73 de Thomas/DO3TG

stifu
Beginner
Beginner

Anzahl der Beiträge : 24
Locator : JO43LF
Anmeldedatum : 18.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Moin Moin aus OHZ

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten