D-Star Dongle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

D-Star Dongle

Beitrag  DK4BA am 05.06.08 0:24

Bei WIMO entdeckt:

http://www.wimo.de/dv-dongle-d-star_d.html

Kostet € 208,00

73 Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK4BA am 27.08.08 16:06

Den D-Star Dongle kann man jetzt auch bei NavKom GmbH bekommen. NavKom ist Sponsor für das D-Star-Relais DM0XX. Schaut am Besten mal bei DJ5XX auf die Website. Auf der D-Star-Seite gibt es einen Link. Mit dem Kauf bei NavKom unterstützt Ihr die Relaiskasse von DM0XX.

Ich habe mir auch so ein Teil bestellt. Ich hoffe, dass ich z.B. von meinem Firmen-PC aus ins D-Star-Netz Verbindungen haben kann. Wäre doch mal eine nette Abwechslung in der Mittagspause. Hoffentlich kommt mir der Filter unseres Systems nicht in die Quere.

Ich werde hier berichten, ob sich die Investition gelohnt hat. Rolling Eyes

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK4BA am 30.08.08 13:43

Freitag kam das Paket in der Firma an. Installation des USB/COM-Treibers auf dem Firmenlaptop und des DV-Tools zur Steuerung des Dongels war schnell erledigt. Gescheitert bin ich an der Firmenfirwall, an der ich verständlicherweise nicht verändern kann.

Zuhause dann das gleiche Spiel nochmal, Firewall konfiguriert und erste Verbindung mit Jörg (DJ5XX) über DM0XX gehabt. Ich habe nicht erwartet, dass das so problemlos funktioniert. Habe mit dem Dongle auch schon mehrere QSOs innerhalb Deutschland und auch mit Burlington/USA gehabt. Manchmal hakt das Ding - liegt wahrscheinlich an meinem Netzwerk.

Für Leute, die die Ausgabe von viel Geld für Icom's Gerätschaften scheuen, ist mit dem DV-Dongle auf jeden Fall dabei und kann weltweit mitschnacken oder einfach nur zuhören.

Wichtig ist zum Zuhören allerdings folgende Einstellung bei den Gerätefunkern: RPT2 DM0XX G [G = Gateway]

Ohne diese Einstellung kann der Dongle-User nichts hören.

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK4BA am 30.08.08 17:32

Wolfgang (DH1BAU) hat mich auf eine Idee gebracht:

Ob denn der DV-Dongle auch zusammen mit dem eeePC von Asus via WLAN spielt?

Ja, er tut es. Obwohl der eeePC der kleinste und schwächste seiner Art ist haut das hin. Ich habe gerade einen Test via DM0XX gemacht und habe meine Stimme in beiden Richtungen einwandfrei hörn können.

So ist man in der Lage, von irgendwelchen Hotspots in die weite Welt zu "funken".

Smile

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK7JAN am 31.08.08 12:12

Das ist ja schön dass das so gut funktioniert.

Zum Thema firewall, Es gibt ein kommerzielles Programm, welches sich jedoch mit geringer Bandbreite auch kostenlos verwenden lässt.

Die URL lautet http://www.your-freedom.net Mit diesem Java-Programm kann man so ziemlich jede Firewall umgehen. Die Software erzeugt auf deinem rechner einen lokalen Socks-Proxy-Server, oder auch einfache Portweiterleitungen. Diese werden dann durch den Proxy-Server in deiner Firma zum Server des Herstellers getunnelt.

Je nach Arbeitsvertrag, den du unterzeichnet hast ist das natürlich verboten, kommt ganz drauf an. Da muss man dann halt abschätzen wie pingelig die Admins sind. Um die Nutzung herauszufinden müssten Sie deinen Netzwerkverkehr protokollieren und das ist, solltest du dem nicht eingewilligt haben, noch mehr verboten. (Aussage eines befreundeten Netzwerk-Admins)

Jedenfalls ein sehr feines Programm. Man kann sich so etwas auch selbst mit kostenlosen Programmen und dem eigenen Server zu Hause basteln. Hier müsste man dann Programme wie httptunnel verwenden. Die sind eigentlich in den meisten Linux-Distris enthalten.

73,
Jan.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 37
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK4BA am 03.09.08 17:01

DK7JAN schrieb:
Jedenfalls ein sehr feines Programm. Man kann sich so etwas auch selbst mit kostenlosen Programmen und dem eigenen Server zu Hause basteln. Hier müsste man dann Programme wie httptunnel verwenden. Die sind eigentlich in den meisten Linux-Distris enthalten.

73,
Jan.

Ja, das stimmt. Funktioniert auch einwandfrei. Habe aber dann doch Muffe bekommen, die Jungs in unserer Company verstehen in diesem Punkt überhaupt keinen Spass. Also Programm deinstalliert únd ab da ging nichts mehr. Mail schon aber kein Internet mehr. Und da wir viele Anwendungen via Internet erreichen, war Holland in Not. So ein bisschen kenne ich mich schon aus aber wer weiss, welche Parameter oder Einstellungen da verbogen waren. Suspect

Aber dann habe ich mich an die gute alte Wiederherstellung erinnert und mein Laptop hatte doch tatsächlich am 01.09. einen Punkt gesetzt. Puhh...Schweissperlen auf der Stirn.

Aber das Programm ist trotzdem klasse.... Very Happy

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  DK7JAN am 09.09.08 3:26

Achso, ja, also your-freedom hat da so eine Auto-Konfiguration, die einem die Parameter z.B. im IE und anderen Programmen automatisch anpassen kann. Die verbiegt einem dann die ganzen Proxy-Einstellungen. Vielleicht wars das...
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 37
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Verständnisfrage

Beitrag  DK7LST am 20.10.10 19:41

Verstehe ich das richtig, dass der Dongle (bzw. dessen Software) die Verbindung zum D-STAR-Netz via Internet aufbaut?

Oder ist das ein Softmodem, bei dem ein RX an der Soundkarte die Daten liefert, der USB-Dongle sie dekodiert und der PC sie abspielt?

lars
avatar
DK7LST
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 38
Ort : Bremen
Locator : JO43LB
Anmeldedatum : 02.10.10

http://www.dk7lst.de/

Nach oben Nach unten

Re: D-Star Dongle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten