DB0AHB XReflektor-Betrieb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DB0AHB XReflektor-Betrieb

Beitrag  DK4BA am 21.11.09 20:40

Hallo D-Star-User im Einzugbereich von DB0AHB.

Häufig wurde bemängelt, dass DB0AHB am Xreflektor hängt und somit keine "Ortsrunden" möglich sind.

Man kann den Reflektor allerdings durch einfach Befehle einschalten und abschalten. Dies ist aber nur mir, als Sysop, möglich.

Ich würde gerne dem Wunsch der Bremer (und umzu) D-Star-User Rechnung tragen und vielleicht zur Abendzeit den Xreflektor für eine gewisse Zeit oder auf Anforderung abschalten. Eine Automatik steht im Moment leider nicht zur Verfügung.

Das geht allerdings nur, wenn mir zur Ab- oder Zuschaltung ein D-Star-Gerät zur Verfügung steht. Ich kann sicherlich noch einen zusätzlich Co-Sysop einsetzen, der die gleichen Rechte hätte.

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Wie ist Eure Meinung? Welche Zeiten wären für Euch akzeptabel?

Jürgen DK4BA

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: DB0AHB XReflektor-Betrieb

Beitrag  do8fn am 26.11.09 19:23

Ehrlich gesagt, ich nutze D-Star schon lange nicht mehr, meistens nur um mit DO4DSW auf einer Direkt Frequenz zu quatschen.
Das gesabbel, vor allem aus Hamburg, das ist nicht mein Ding. Bin schon soweit, meine IC-E2820 wieder zu verkaufen, wie ich es schon mit der IC-E91 getan habe.

Im Auto möchte ich die auch nicht einbauen, weil das Display zu groß ist und die D-Star Relais zu mager gesät sind, ebenso ist die Verbindung mobilerweise meistens Digitaler Schrott.

Ich weiß auch nicht, ob die D-Star User wieder aus ihren Häuschen zu locken sind, wenn der Xreflektor zeitweise abgeschaltet wird.
Von den eigenen Leuten hier in Bremen habe ich schon lange niemanden mehr gehört, ich höre immer nur Hamburg!

_________________
73, Frank, DO8FN

Linux löst Probleme von deren Existens du noch garnichts weißt.
Andere Betriebssysteme wissen noch nicht mal Ihre Probleme,
geschweige denn eine Lösung, da sie ohne hin Bestandteils des Problems sind!
avatar
do8fn
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 316
Alter : 52
Ort : Celle/Bremen
Locator : JO43JB
Anmeldedatum : 24.04.08

Nach oben Nach unten

2820

Beitrag  dg7bbu am 28.11.09 2:10

Also ich bin da auf dem Relais genausoviel und genausowenig wie überall wo anders. Mich würde es schon eher interessieren die Relais auf anforderung zuschalten zu können oder mir einen Routingweg selbst zu bestimmen.
Ob nun SSB oder digital ist auch egal.... huch das reimt sich..

Das sind alles nur Amateurfunkkommunikationswege und Betriebsarten... man macht es oder lässt es.

Ich fände es schön, wenn man auf zuruf (durch drücken der PTT und voreingestelltem Routing "lokal" ) lokal schalten kann... aber damit überhaupt was los ist kann man ruhig die anderen dazuschalten.

Hier müsste die Software verbessert werden.

Ist 10 Minuten keiner auf DB0AHB lokal aktiv, wird das "NETZ" dazugeschaltet. Alle hören alles. Wir gaukeln uns so Aktivität vor.

Jemand der AHB benutzt kann mit seinem eingestelltem Routing die Situation so lassen und an alle anderen Netze sprechen oder sein Routing
auf lokal stellen, dann wird beim Ptt Drücken das Netz nicht mit hochgeschaltet. Bestehende Situationen lassen sich nicht überschreiben. Damit ist sichergestellt das keiner den anderen ärgert.. will man weiter weg oder kommt gezielt zu AHB muss man die Wege im Funkgerät eingeben.

Solche simplen Sachen werden leider nicht programmiert... dafür kloppen se sich untereinander... grummel.....

Aber an dem 2820 habe ich Interesse...Wenn Du Ihn nicht haben willst.... mach mal nen Preis :-)

Gruss Uwe

_________________
Es ist klug sich dumm stellen zu können. Umgedreht ist es schon schwieriger.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Intuition ist die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.
avatar
dg7bbu
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 352
Alter : 56
Ort : Bremen
Locator : JO43JC
Anmeldedatum : 19.04.08

http://www.dg7bbu.de

Nach oben Nach unten

Re: DB0AHB XReflektor-Betrieb

Beitrag  DK4BA am 28.11.09 10:46

Irgendwie fehlt ein Forum für die X-User. Informationen über neue Features oder technische Änderungen kann man, wenn man Glück hat, auf dem XReflector erfahren. Aber wer hört dort schon den ganzen Tag zu....

Ich weiss, das Torsten und seine Mannen viel Arbeit und Zeit in die Verbesserung und Betreuung der Soft- und Hardware stecken. Es wäre sicherlich sinnvoll und dem Projekt X dienlich, wenn man die User mehr mit einbeziehen würde.

Ich werde Torsten mal darauf ansprechen.

Ich habe am Freitag-Abend den X-Reflector weggeschaltet. Heute Morgen war es allerdings wieder drauf. Irgendeine Routine prüft scheinbar den Zustand und schaltet die Relais wieder auf, wenn sie nicht am Netz sind.

Torsten wollte das wegschalten - muss ich ihn auch mal fragen.

Schönes Wochenende.

Jürgen

_________________
DK4BA
Lübberstedt JO43ji
OV I23 Teufelsmoor




RIG:
Icom IC-910H [2/70/23 FM/SSB/CW]
Kenwood TK780 [im Auto - 2 Meter]
Alinco DJ-C1 [2 Meter]
Baofeng UV-3R [2/70 FM]
ICOM IC-80D [D-Star - Dual-Bander]
Yaesu FT-817 [2/70/6/KW]
ICOM IC-706MK2G [2/70/6/KW]

Falls jemand Interesse an einem der Geräte hat - ich bin für Gespräche immer bereit
Hier kann man mich erreichen:
FM 145.212,5 MHz
FM 438.725 MHz [DB0BNV]
FM 438.825 MHz [DB0OZ]
FM 438.150 MHz [DB0VER]
FM 1298.575 MHz [DB0TG]
Echolink 432.825 MHz [DO0EHB]
DStar 439.487,5 MHz [DB0HFT]
avatar
DK4BA
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 593
Ort : Lübberstedt
Locator : JO43ji
Anmeldedatum : 22.03.08

http://www.dk4ba.de

Nach oben Nach unten

Re: DB0AHB XReflektor-Betrieb

Beitrag  DK7JAN am 28.11.09 10:53

Das, finde ich, ist eine sehr gute Idee.

Aber der Zustand muss doch schon überschrieben werden können. Jeweils nach 10 Minuten lokaler Inaktivität z.B. . Sonst wäre man ja in dem jeweiligen Zustand gefangen.

Aber auch dann wirds Heinis geben, die exakt diesen Zeitpunkt abpassen und die PTT drücken um den Timer wieder zu nullen. Aber das Spiel wird wohl schnell langweilig.

Wo muss man da ansetzen? In der X-Reflector-Software, oder gibt es da noch andere Programmmodule? Einiges gibts ja unter http://dstardextra.sourceforge.net/

Mir ist das ganze System einfach nicht offen genug. Das muss sich ändern! Damit meine ich mehr, dass kaum Informationen ausgetauscht werden.
avatar
DK7JAN
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 37
Ort : Achim
Locator : JO43MA
Anmeldedatum : 26.05.08

http://www.df0tm.de

Nach oben Nach unten

Re: DB0AHB XReflektor-Betrieb

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten